2.-16.2. Hannover: Unesco-Ausstellung “Lest we forget: The Triumph over Slavery

Die Wanderausstellung wurde vom Schomburg-Zentrum für Forschung zur schwarzen Kultur (New York) im Jahr 2004 ” dem internationalen Gedenkjahr zur Abschaffung der Sklaverei ” im Rahmen des UNESCO-Projekts “Die Route der Sklaven” organisiert.

Station im Neuen Rathaus Hannover macht die Ausstellung im Rahmen des Projekts “Afrika macht Schule” ; initiiert vom “Freundeskreis Tambacounda e.V.”, seit 2008 unter Schirmherrschaft der deutschen und der senegalesischen UNESCO-Kommission.

Artikel über die Ausstellung: HIER


Rahmenprogramm:

Fachtagung, 03.-04.02.2009

“Sklaverei und Sklavenhandel ” Geschichte, Hintergründe und Bedeutung für das Verhältnis zwischen Afrika und Europa”

Eine Veranstaltung des Freundeskreis Tambacounda e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interndisziplinären Studien- und Forschungsschwerpunkt Transformation Studies und dem Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover.

*

05.02.2009, 19.00 Uhr: Filmvorführung “Little Senegal”

(Regisseuer Rachid Bouchareb 2001)
Veranstaltungsort: Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Im Anschluss Filmgespräch mit Prof. Dr. Brigitte Reinwald, Leibniz Universität Hannover

*

10.02., 16.30 Uhr: Workshop

“Von* A* wie /afrodeutsch/ bis *Z* wie /zuhause/”
Info-Workshop über Afrodeutsche in der Kinderliteratur
, für Eltern, PädagogInnen und Interessierte
Referentinnen: Daniela Schaper und Senait Debesay
Iaf e.V. Hannover Verband binationaler Familien und Partnerschaften

*

11.02., 18.00 Uhr: Filmvorführung

“Koloniale Spuren in Hannover”

Einführung in den Film und anschließende Diskussion
Referent: Marc Holthoff, Leibniz Universität Hannover

Ganzes Programm mit Details als PDF: HIER

1 reply
  1. Melina
    Melina says:

    Hallo,

    wollte mal nachfragen ob eine Literaturliste zum Thema Afrodeutsche in der Kinderliteratur, bzw. Kinderbücher die sich mit einer solchen Theamtik beschäftigen, existiert.
    Liebe Grüße
    Melina

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *