Artikel über Somalia #Piraterie und Hintergründe online

Die so genannte “Piraterie”, der eigenwillige Umgang mit der Wahrheit und die Doppelmoral von Ost und West

“Vor der Küste Somalias am Golf von Aden ist erneut ein europäischer Frachter von somalischen Piraten gekapert worden. Die Entführer verlangen Lösegeld für die Freilassung der Geiseln.”
Solche oder ähnliche Meldungen hören wir seit dem Jahr 2008 vermehrt im Fernsehen und Radio. Die Rede hierbei ist von den so genannten “Piraten” aus Somalia, die angeblich auf verbrecherischer Art und Weise und skrupellos im Indischen Ozean ihr Unwesen treiben, während ausländische Frachter mit ihrer Besatzung ihre unschuldigen Opfer sind. Dieses einfache und vermeintlich schlüssige Bild wird uns tagtäglich von ARD, ZDF bis hin zu RTL und n-tv suggeriert.

Das Problem an dieser Sichtweise ist folgendes:
Jegliche Hintergründe zu den Verhältnissen in Somalia und der Entstehung der so genannten “Piraterie” werden nicht oder nur ungenügend beleuchtet.

weiter lesen hier auf Afroklick.de

SOMALIA : Der Bürgerkrieg, die Hungerkatastrophe und die Schuld von Ost und West

Um den Bürgerkrieg in Somalia und ihren Verlauf nachvollziehen zu können, ist es vonnöten, über die jüngere Geschichte Somalias Bescheid zu wissen. Ohne die Zeit des europäischen Kolonialismus und die Jahrzehnte nach der Unabhängigkeit zu beleuchten, kann mensch die jetzige Lage Somalias nicht verstehen.

weiter lesen – Geschichte und Timetable – hier auf Afroklick.de

2 replies
  1. Jen
    Jen says:

    Piraten werden in Deutschland romantisiert und gefeiert (siehe Kinderkostüme, Schmuck, Fc St. Pauli), außer natürlich sie sind afrikanische Piraten.

  2. Rüdiger Helm
    Rüdiger Helm says:

    Eine sehr gute Übersicht über den eigentlichen Skandal um Somalia. Vielen Dank an die AutorInnen.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *