Berlin, 21.6.2010, 18h: Demo gegen Sarrazin

Offensichtlich findet eine Demonstration gegen Sarrazin am 21.6. vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin statt. Im Aufruf heißt es unter anderem:

“SARRAZINS RECHTSEXTREME ÄUSSERUNGEN NEHMEN WIR NICHT LÄNGER HIN !!! DESHALB BITTEN WIR JEDEN UNS IN DIESEM VORHABEN ZU UNTERSTÜTZEN UND AM MONTAG, 21.06.2010 um 18 Uhr vor dem WILLY-BRANDT-HAUS mit uns zu demonstrieren ! Je mehr Leute wir sind, desto klarer wird der SPD, dass Herr Sarrazin aus der SPD ausgeschlossen werden muss (…)

Die ZEIT IST GEKOMMEN, um der Führungsriege der SPD klar zu machen, dass wir diese RECHTSEXTREMEN ÄUSSERUNGEN NICHT LÄNGER HINNEHMEN (…)

WIR BITTEN ALLE VEREINE GEMEINSAM MIT UNS AN DIESEM TAG PRÄSENZ ZU ZEIGEN !!! (…)”

Adresse: Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstraße 140, Berlin

Demo auf Facebook (leider nur sichtbar wenn man dort eingeloggt ist): http://www.facebook.com/event.php?eid=132706600088621

Warum? – Zusendung von I.:

Sarrazin verbreitet schon wieder seinen rassistischen Müll und der Spiegel lobt ihn dafür. Die Kommentare unter dem Artikel sind ein einziger Albtraum.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,700031,00.html

Anm. der Red: nofollow link. Sarrazin wird darin mit der Aussage [vom 10.6.2020] zitiert, dass es “eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz” gebe.

Anm. 2: Auch unserer Meinung nach sollte Sarrazins Partei SPD nun zeitnah handeln, um glaubhaft zu machen, dass sie Rechtsextreme und rassistische Meinungsäußerungen nicht als Kavaliersdelikt betrachten und in dieser Partei auch nicht willkommen heißen. Zumal ein wissenschaftliches Gutachten belegt, das Sarrazins Äußerungen eindeutig rassistisch sind. Sogar die deutsche Bundesbank Bank, für die Sarrazin tätig ist, hat sich von Sarrazin förmlich distanziert und ihn in seinen Zuständigkeiten beschnitten. Das sollte auch (s)eine Partei schaffen, die angeblich gegen Rassismus ist. Immerhin war Sarrazin Finanzsenator.

Dokumentation: SPD-Politiker Sarrazin fällt damit nicht zum ersten mal durch rassistische Äußerungen auf.

10 replies
  1. Sezen
    Sezen says:

    SELBSTVERSTÄNDLICH IST JEDER EINGELADEN auch wenn momentan die Gruppe nur auf FB existiert!

    JEDER EINZELNE ZÄHLT!!

    DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!!!!!!!

  2. Fatma
    Fatma says:

    Ich bin dabei. Auch wenn ich nicht der SPD etwas zeigen will, sondern einfach dagegen etwas machen und demonstrieren will.

    @ Sezen:
    ‘International Caps Lock day’ ist aber erst in zwei Wochen. http://capslockday.com/

    :) (bite kommentar nicht loeschen, wenn euch der capslock comment stört, könnt ihr es rausnehmen, es ist ein ernstes thema, aber ich finde Großschrei(b)en seltsam)

  3. Thomas
    Thomas says:

    Ich finde, dass der Satz “Zumal ein wissenschaftliches Gutachten belegt, das Sarrazins Äußerungen eindeutig rassistisch sind.”, dem ganzen eher ein bisschen Aussagekraft nimmt.

    Die Aüßerungen von Sarrazin sind einfach rassismus pur, und wem das nicht klar ist, den wird auch ein wissenschaftliches Gutachten nicht überzeugen. Und wenn die SPD ihre Entscheidung Sarrazin ja oder nein raus zu schmeißen, mit diesem wissenschaftlichen Gutachten begründen würde, hätte das für mich den Anschein, als würde sie sich nicht trauen, selbst einen klaren Standpunkt einzunehmen.

  4. Dr. Thilo Sarrazin
    Dr. Thilo Sarrazin says:

    Eine Demo gegen mich?
    Das haben Sie aufgrund Ihrer geringen Bildung vermutlich falsch verstanden. Das wird wohl eher eine Demo FÜR mich sein. Schließlich weiß jeder in der SPD, daß ich Recht habe und steht insgeheim hinter mir.

  5. Guenter
    Guenter says:

    Andrea Nahles sagte heute bei der Demo, sie würde Sarrazins Aussagen nicht akzeptieren, aber sie könne da als Generalsekretären nichts machen.
    Das war eine glatte Lüge und ein Versuch die Leute zu beeinflussen.
    In der SPD kann jede Gliederung, also jeder Ortsverein ein Parteiausschlußverfahren beantragen, jedes Mitglied ist in einem Ortsverein, also auch Andrea Nahles.
    In ihrer Funktion hätte sie in ihrem Ortsverein sicher sofort eine Mehrheit für einen Ausschluß und ein Ausschlußverfahren würde in Gang gesetzt.
    Wenn sie dies nicht macht, ist ihr Gerede nur Geschwätz.

  6. Mssandra
    Mssandra says:

    @Guenter: wenn das stimmt, dass sie das gesagt hat, ist Nahles ein sehr armes charakterloses feiges Würstchen.

  7. Alinka
    Alinka says:

    Hier ein Brief, den ich am 13.6. formulierte und noch ein wenig bearbeitet habe. Er könnte auch Andrea Nahles bzw. kritischeren und engagierteren Menschen in der SPD zugeschickt werden:

    Offener Brief an den Vorstand der deutschen Bundesbank und Thilo Sarrazin

    Erneut hat Thilo Sarrazin sich durch rassistische Äußerungen hervor getan. Er soll – laut Medienberichten – geäussert haben, dass Intelligenz zu 80 % vererbbar sei und durch demografische Verschiebungen in der Bevölkerungszusammensetzung Deutschlands, bedingt durch Einwanderungen aus der Türkei sowie arabischen und afrikanischen Ländern die Deutschen “auf natürlichem Wege” durchschnittlich dümmer würden.

    Faschismus sowie Nationalsozialismus entstanden aus Ideologien, in denen der Unterschied zwischen Natur und Gesellschaft verwischt wird bzw. Naturgesetze auf die Gesellschaft übertragen werden. Doch es würde den Rahmen dieses “Offenen Briefes” sprengen, wenn ich dieses Thema hier abhandeln würde. Es gibt einen Begriff unter dem Sie forschen können. Er heisst: “Sozialdarwinismus”.

    Deshalb nur kurz: Bislang ist noch kein Intelligenz-Gen gefunden worden, das in einigen Etnien sowie unterschiedlichen Klassen/Schichten verstärkt und in anderen vermindert zu orten wäre. Erziehungswissenschaftlich bewiesen ist dagegen, dass Bildung von der Sozialisation abhängt. Das bedeutet: Wird ein Kind vom Kleinkindalter an gefördert, indem es vielfältige Sinneseindrücke hat und werden diese mit dem Kind kommuniziert, so kann sich die emotionale Intelligenz sowie vielfältige Kenntnisse gut entfalten. Voraussetzung dafür ist aber auch eine liebevolle und ihm zugewandte Umgebung, die auf Existenzsicherheit beruht. Die jedoch hat der größte Teil der Menschheit (die Eigentumslosen, Armen, das Proletariat) nicht und bedingt durch Rationalisierungstechnologien gibt es auch für sie keine gesellschaftlich produktiven Arbeitsplätze mehr. Sie gehören heute zu den Ausgestoßenen, zu denen, die nur noch notverwaltet oder bereits zum Kanonenfutter gemacht werden.

    Das psychische, physische und mentale Elend wird immer gravierender. Ich möchte Sie deshalb darauf aufmerksam machen, dass immer mehr Kleinkinder von ihren deutschen Eltern (oder verzweifelten alleinerziehenden Müttern) umgebracht werden und oftmals in Tiefkühltruhen endgelagert werden. Mit am spektakulärsten war der Tod des kleinen Dennis Bittner aus Cottbus, der elendig verhungerte und dessen Leiche in einer Gefrierkühltruhe endgelagert wurde.. Liegt das an der natürlichen Dummheit Ihrer Landsmannschaft oder – männinnenschaft ( http://www.duden.de/definition/landsmännin ) ?

    Landsmann Sarrazins Äußerungen verstärken das soziale Eiszeitklima und wirken gleichzeitig als rassistisches Gift, das Köpfe und Herzen kontaminiert und keine vernünftige Perspektive aufzeigt.

    ThilO, Ihre Rassenkrieg-Propaganda wirft folgende Frage auf: Meinen Sie allen Ernstes, dass sich der deutsche Intelligenzquotient im letzten Jahrhundert – insbesondere zwischen 1933-1945 – viel freier bzw. richtiger, zielgenauer und zu einem vorteilhafteren Wirtschaftsfaktor entfalten konnte als heute?

    Ich sage Ihnen ganz ehrlich: Sie sind ein fürcherlicher Wirtschaftsdurchschnittsbürokrat, Kinder aber einfach nur klug (‘telligent’ ?) und “neugierig”. Ich möchte sogar, dass Kinder neu-lustig werden, denn auch Gier fördert bekannlich kein Wohlbefinden und hat den Mangel zur Grundlage.

    Sie sind tat-sächlich eine – wahrscheinlich unter Gebärneid leidende – Intelligenzbestie und wer sich nicht klar und deutlich gegen Sie und Ihre miese Propaganda ausspricht, ist für die bestialischen gesellschaftlichen Verhältnisse – unter der insbesondere Frauen und Kinder leiden – mit verantwortlich zu machen.

  8. DIE Opposition
    DIE Opposition says:

    Gegen die organisierte Unmenschlichkeit – für eine humane Zukunft !

    (…)
    „Wir werden auf natürlichem Wege durchschnittlich dümmer“, sagte Sarrazin am Donnerstag bei den Arbeitskreisen Schule-Wirtschaft der Unternehmerverbände Südhessen.
    (…)
    Es gebe „eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz“, sagte der frühere Berliner Finanzsenator. Intelligenz werde von Eltern an Kinder weitergegeben, der Erbanteil liege bei fast 80 Prozent.
    (…)
    berichtete der Berliner Tagesspiegel am 10.6.10

    Frage:
    Wie dumm müssen eigentlich Sarrazins Eltern gewesen sein?

    DOCH:
    Sarrazin ist VOLLJÄHRIG und deshalb gilt das “Eltern haften füt Ihre Kinder” nicht mehr !!!

    Haftet nun die SPD für ihn und außerdem auch noch der gesamte Vorstand der deutschen Bundesbank?

    Fragen wir doch DAS die für ihn Arbeitenden in und außerhalb der SPD und der Banken – und ob sie mit haften und/oder weiterhin vor ihm buckeln oder sogar mit ihm Schmunzeln wollen!

    Wie?
    Anhand kritischer Briefe die mit seinen (noch-)Parteigenoss*innen sowie dem “Hofstaat” der deutschen Bundesbank debattiert und kommuniziert werden können.

    Um Zeit dafür zu haben müssen wir Streikkomittees gründen, einen kreativen Streik beginnen und dann für uns selbst tätig werden.

    Keine Minute unserer Arbeitskraft mehr für den deutschen Staat !
    Keinen Cent an Steuern mehr für ihn !

    Gegen die organisierte Unmenschlichkeit – für eine humane Zukunft !
    Wir wirken dann nur noch für uns und unsere Kinder !

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] weiterführend”, sagt die Kanzlerin (laut Jungle World). “Rechtsextrem”, sagt,  wie der Schwarze Blog berichtet, der Aufruf zu einer Demo gegen Sarrazin am 21.6. in Berlin. Die Forderungen, laut […]

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *