Offener Brief an die Schulbuchverlage Westermann, Schroedel, Diesterweg, Schöningh und Winklers: Stoppt rassistische Schulbuchinhalte

 

Zivilgesellschaftliche Initiativen, Forschende und Lehrende, darunter u.a. Phoenix e.V., ISD Bund e.V., ADEFRA e.V., unterzeichneten im November einen offenen Brief des münchner Arbeitskreis Panafrikanismus, in welchem die Schulbuchverlage Westermann, Schroedel, Diesterweg, Schöningh und Winklers dazu aufgefordert werden, rassistische Begriffe, Inhalte und Konzepte aus ihren Schulbüchern zu entfernen.

Es besteht die Möglichkeit der Mit-Unterzeichnung von Personen und Initiativen unter der Kontaktadresse neras_muenchen@yahoo.de .

via neras:

Anlass zur Kritik sind im Besonderen bayrische Schulbuchausgaben von Jahrgangsklassen aus der Sekundarstufe, die gemäß Lehrplan des bayrischen Kultusministeriums den Themenkomplex “Afrika” behandeln. In München verweisen seit langem verschiedene Initiativen wie ADEFRA Schwarze Frauen in Deutschland, IAF Verband binationaler Familien und Partnerschaften und Arbeitskreis Panafrikanismus auf diskriminierende Inhalte in bayrischen Schulbüchern zum Afrikabild. Betroffene Schulbuchverlage wurden bereits durch kollektive und einzelne Briefaktionen aufgefordert, Inhalte rassismuskritisch zu überprüfen. Wir wollen, dass unsere Forderungen nach rassismusfreien diversitätsbewussten Bildungsinhalten umgesetzt werden.

 

Eine der Aufforderungen:

– inhaltliche und methodische U?berarbeitung der Schulbu?cher unter rassismuskritischen, diversita?tsbewußten Gesichtspunkten gema?ß UN und EU
Konventionen (…)

 

Den ganzen Brief lesen (empfohlen!):

http://isdonline.de/offener-brief-an-die-schulbuchverlage-westermann-schroedel-diesterweg-schoningh-winklers-gmbh/

*

1 reply

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Braune Mob – Blog – hier ein spannender Artikel über eine Beschwerde an die Schulbuchverlage über die rassistisch geprägte Darstellung von u.a. Afrika in Schulbüchern, aufgrund dessen ich […]

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *