Entries by Red. der braune mob

Comprehensive report: “Standing Up for Equality in Germany’s Schools”
on the discrimination that many children experience in Berlin

  http://www.opensocietyfoundations.org/reports/standing-equality-germanys-schools   Why do children of “migration background”—whose families may have arrived in Germany as many as two generations ago but are still perceived as “foreigners”—often perform significantly worse at school than their native German counterparts? The problem is discrimination. This book of photos gives a face and a voice to the discrimination that […]

Die Ignoranz. Das Weghören. Und das Wegsehen.

Zwei Artikel, die höchstens auf den ersten Blick nicht miteinander in Zusammenhang stehen:   Fünf Erzählungen über Rassismus an der Universität und im Alltagsleben auf jetzt.de, von Vanessa Vu   “Ort der Erinnerung entsorgt”: In Wiesbaden lässt eine Schule eine Gedenkstätte für Sinti und Roma still und heimlich abbauen. Nach Protesten wird behauptet, sie habe […]

Welches Tier sucht ‘Bundes­ent­wick­lungs­mi­nister’ Dirk Niebel mit dem Slogan “Armut bekämpfen, Bildung fördern”?

  Auf dem Poster der Kampagne des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sind mehrere afrikanische Großwild-Tierarten vor einem Umriss des afrikanischen Kontinents verteilt, neben jedem der Tiere findet sich der Text eines “Entwicklungsvorhabens”: Armut bekämpfen – Wachstum fördern, Rohstoffe sichern – nachhaltig wirtschaften, Artenvielfalt erhalten – Kaza [grenzübergreifender Nationalpark, die Red.]besuchen , Menschenrechte […]

UN-Antirassismusausschuss rügt Deutschland: Schutz vor Rassismus muss verbessert werden.

via ISD Pressemeldung Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland begrüßt die Entscheidung des UN Antirassismusausschusses. Dieser rügt, dass Deutschland im Fall Sarrazin die Bevölkerung nicht ausreichend vor rassistischen Äußerungen geschützt hat. Der CERD-Ausschuss hat festgestellt, dass Sarrazins Thesen auf rassistischem Hass beruhen und Elemente der Aufstachelung zur rassistischen Diskriminierung beinhalten Berlin, 19. April 2013: Die […]

Berlin, 6.4.-31.5.2013: Kulturinitiative “ROMANISTAN. Crossing Spaces in Europe”

  via http://www.romanistan-berlin.de/   Pressemitteilung Bei der derzeitigen Rede über Europa und über die europäische Krise finden die Stimmen der Minoritäten – insbesondere die der größten europäischen Minderheit der Roma – kaum Gehör. (…) Eine differenzierte Wahrnehmung und das Zugestehen von Individualität erscheinen kaum möglich. Überkommene Ressentiments bilden noch immer den Nährboden für einen virulenten […]

AK Panafrikanismus: Open letter on SPD chair Sigmar Gabriel’s denial of genocide in Namibia

* Our comment: we explicitly appreciate the AK Panafrikanismus‘ open letter and fully agree. We condemn the denial of Maafa and genocide by Germany’s highest ranking politician of the democratic party.     Deutsche Version des Briefs HIER Arbeitkreis Panafrikanismus München e.V. An Sigmar Gabriel,MdB SPD Deutscher Bundestag Platz der Republik 1 11011 Berlin Open […]

Arbeitkreis Panafrikanismus: Offener Brief zur Äußerung von Sigmar Gabriel (SPD) in der Talkshow von Günther Jauch am 24.03.2013 auf ARD.

* Anmerkung des Mob: ausdrücklich begrüßen wir diesen offenen Brief, schließen uns der Meinung des AK Panafrikanismus an und verurteilen die Leugnung der Maafa und des Völkermordes seitens des SPD-Parteivorsitzenden.     For English click here Arbeitkreis Panafrikanismus München e.V. An Sigmar Gabriel,MdB SPD Deutscher Bundestag Platz der Republik 1 11011 Berlin Offener Brief zur […]

Hamburg, 15.3.13: Eröffnung der Ausstellung “Homestory Deutschland” mit Theodor Wonja Michael

  19 Uhr, Westwerk, Admiralitätstraße 74, 20459 Hamburg Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland führt mit Theodor Wonja Michael und Gästen durch den Abend. Eintritt frei.   19h Eröffnung 20:30 Uhr Tanz-Musik-Performance: »I Step on Air« von Oxana Chi und Layla Zami Eine zeitgenössische Erinnerungsreise durch eine transkulturelle Zukunft Anschließend Party mit DJane Nerima Ganzes […]

Berlin, 15.3.13: Live (Rück-)Blick auf das literarische Vermächtnis von Hans Massaquoi

18:30 Uhr, Café Aicy & Mimi in der Werkstatt der Kulturen Wissmannstr. 32, 12049 Berlin-Neukölln   Es erwarten euch spannende Beiträge von Aicy, Maisha Eggers, Sabine Mohamed und Noah Hoffmann. Den musikalischen Ausklang gestaltet Elisabeth Argilagos.   „Ein Abend für Hans“ ist dem im Januar 2013 verstorbenen Schriftsteller und ehemaligen Chefredakteur des US-Magazins Ebony, Hans […]

Es gibt nicht genug geschützte Räume

Wir schließen bis auf Weiteres die Facebook Präsenz des Mob. Facebooks Kommentafunktion erlaubt keine Moderation oder Auswahl von Kommentaren bevor sie auf der eigenen Seite erscheinen. Im Prinzip können alle dort alles schreiben (und tun es bisweilen auch). Das ist aber das Gegenteil von einem geschützten Raum. Daher verweisen wir nun wieder ausschließlich auf unseren […]