Aufgrund der regen Nachfrage erstellen wir hier eine Liste Liste von Kinder- und Jugendbüchern mit diskriminierenden Inhalten oder Ausdrücken, für Eltern und Kinder, die keine lust auf böse Überraschungen haben. Natürlich und leider ist diese Liste keinesfalls vollständig.

Wenn Sie Titel zur Liste hinzufügen möchten, senden Sie uns bitte eine Mail an info[a]derbraunemob.de

mit folgenden Informationen:

- Buchtitel/Titel der Publikation und AutorIn

- Auflage, in der die entdeckten Passagen sind (und, falls Sie dies wissen, ob die Passagen inzwischen evtl. schon geändert worden sind)

- nach Möglichkeit Scan/Beleg und Seitenzahl(en)

- Beschreibung Ihrer Einschätzung: was genau ist daran Ihrer Meinung nach diskriminierend, an welchen Stellen, wieso?

Wenn die Inhalte eindeutig diskriminierend sind, werden wir sie hier veröffentlichen.

Wenn die Inhalte nicht auf den ersten Blick eindeutig diskriminierend sind, werden wir sie zuerst intern diskutieren und das Ergebnis ggf hier abbilden.

Weitersagen!

 

Argumentationshilfe HIER.

 

MFG,

Red.

 

Liste der Bücher (alphabetisch nach Protagonist_innen):

- Die Rache des Elefanten (Wilhelm Busch)

- Schöner Leben mit dem kleinen Arschloch (Moers, Walter); Eichborn Verlag

- Das kleine Gespenst (Otfried Preußler; Thienemann Verlag Stuttgart

- “Hexe Lilli 14. Hexe Lilli auf der Jagd nach dem verlorenen Schatz: Mit vielen exotischen Zaubertricks!” (Knister); Arena Verlag Würzburg, 2003

- Der kleine schwarze König (Langenstein, Paule; Pattloch Verlag, August 2007)

- Herr Klingsor konnte ein bisschen zaubern
(Otfried Preußler (Autor), Dietrich Lange (Illustrator); Thienemann Verlag 1987)

- Mary Poppins (Travers Pamela L., Deutsch von Elisabeth Kessel; Verlag Süddeutsche Zeitung Junge Bibliothek, München 2005)

- Max und Moritz: Eine Bubengeschichte in sieben Streichen
(Busch, Wilhelm; Esslinger Verlag Schreiber, 1997)

- Moni und der Monsteraffe” (Franzobel (Autor), Sibylle Vogel (Illustrationen); Picus Verlag Wien, 2008)

- Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm (Rafik Schami & Ole Könnecke); Carl Hanser Verlag München

- Pippi Langstrumpf, Pippi Langstrumpf geht an Bord, Pippi in Taka-Tuka-Land
Lindgren, Astrid

- Der Struwwelpeter (Hoffmann, Heinrich; Esslinger Verlag Schreiber 1997)

- Wie schön weiß ich bin (Dolf Verroen); Hammer Verlag 2005

- “Der weiße und der schwarze Bär” (Muggenthaler, Schubiger), Peter Hammer Verlag

- Die Fahrt ins Wunderland (Fritz Baumgarten, Lena Hahn), Terzio Möllers & Bellinghausen Verlag

- Der weiße N[..]r Wumbaba (Alex Hacke, Michael Sowa), Verlag Antje Kunstmann; Auflage: 10., Aufl. (30. August 2004)