“Festival contre le racisme” in Mainz und Köln

Das “Festival contre le racisme” ist eine dezentrale bundesweite Kampagne vom freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) sowie dem Bundesverband Ausländischer Studierender (BAS).

In der kommenden Woche wird es im Zuge dieses “Festival contre le racisme” sowohl in Mainz als auch Köln unter anderem folgende Veranstaltungen geben:

Am Montag, den 8. Juni 2009, wird Noah Sow in Mainz eine Lesung zu ihrem Buch “Deutschland Schwarz Weiss” halten.

Wo?

Taberna Academica, Johann-Joachim-Becherweg 3, 55128 Mainz

Wann?

Am 8. Juni 2009 um 21 Uhr

Homepage von “Deutschland Schwarz Weiss”

Weitere Informationen:
Referat für politische Bildung, AStA Uni Mainz
politischebildung[at]asta.uni-mainz.de

Am Dienstag, den 9. Juni 2009, wird der Schwarze deutsche Rapaktivist Tibor Sturm aka QuietStorm, Mitglied der “Brothers Keepers, im AstA-Café der Universität zu Köln einen Vortrag halten.

Darin wird er sowohl über seine Erfahrungen als Schwarzer Deutscher berichten, der in einem mehrheitsgesellschaftlich weißen Umfeld in Bayern aufgewachsen ist, als auch über sein Engagment gegen Rassismus.

Wo?

AstA-Café der Universität zu Köln, Universitätsstraße 16, 50937 Köln

Wann?

Am 9. Juni 2009 um 16 Uhr

hier zur Veranstaltungsmitteilung

Hintergrund: Interview mit Tibor Sturm – “Recht und Gerechtigkeit sind zwei paar Schuhe” – Tibor Sturm wurde zu sieben Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt, weil er sich gegen einen Überfall von sechs Nazis erfolgreich wehrte.

1 reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *