Posts

Onlinepetition “Kein Rassismus im NDR”

Am 28.03.2012 tätigte Barbara Scheel, die Frau des Ex-Bundespräsidenten Walter Scheel, in der Sendung von Anne Will zum Thema Albtraum Pflege – bleibt weiter alles an den Angehörigen hängen? eine rassistische Aussage.

Die Szene beginnt ab Minute 50 in diesem Link:

daserste.ndr.de/annewill/videos/annewill3387.html

Die Moderatorin Anne Will war während der Sendung nicht in der Lage, auf die rassistische Meinungsäußerung adäquat zu reagieren und verharmloste sie danach als „leicht rassistischer Unterton“.

Die Petitonsführenden und -unterzeichnenden fordern u.a. die verpflichtende Teilnahme an Anti-Rassismus Trainings für ARD-Moderator_innen.

 

Begründung der Petition hier: http://openpetition.de/petition/blog/kein-rassismus-im-ndr

Stimmen und Unterzeichnen hier http://openpetition.de/petition/online/kein-rassismus-im-ndr (achtung, Trigger in manchen rassistischen Kommentaren)

NDR “ZAPP” Beitrag: Migrantin oder Dealer – Schwarze im Fernsehen

Ein Film von Sugárka Sielaff.

(Homepage des TV Beitrags: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/film_fernsehen_radio/schwarze105.html)

Und, ja, doch, wir verlinken auf die BILD-Zeitung:

LIZ BAFFOE KRITISIERT TV-BRANCHE:
Ich soll nur Prostituierte und Asylanten spielen…

Und erlauben uns die Anmerkung, dass hierzulande Weiße durchaus explizit Schwarze Rollen spielen (siehe Wallraff oder der neueste Blackface Horror am Schlosspark Theater Berlin), PoC hingegen in den allermeisten Fällen für Rollen außerhalb einer Fremdseins-Konstruktion nicht besetzt werden.

 

“Buschne..r” im ZDF-Talk: Revision nicht notwendig

ZDF-Redaktion teilt Persilschein für ideologische Unvoreingenommenheit rassistischer Talkgäste im ZDF-Nachtstudio aus.

Moderator reagiert, Redaktion stellt auf Durchzug.

Zusendung Zuschauerfeedback von A. [Name anonymisiert] am 20.10.09 an Zuschauerredaktion@zdf.de:

Read more

Kein Fernsehtipp – Afrika im Herzen (ARD)

via BlackNRW

[ND] »Mängel im Paradies« Kritische Anmerkungen zum Afrika-Bild im deutschen Fernsehen:

Das Fernsehen zeigt Afrika meist nur aus zwei Perspektiven: Als Armutshölle oder Romanzenkulisse. Deutsche wie Christine Neubauer in »Afrika im Herzen« (heute, 22.12., 20.15 Uhr, ARD) verkörpern diesen Philorassismus als selbstlose Helfer im Kreise folkloristischer Eingeborener.

Read more