Posts

6.-9. April, Köln: Osterferienworkshop für afrodeutsche und afrikanische Kinder

“Wir möchten die Kinder darin unterstützen, ein Zusammengehörigkeits- und Wir-Gefühl zu entwickeln und solidarisch miteinander umzugehen. Mit den Kindern machen wir uns auf den Weg, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, eigene Ressourcen und Ressourcen der Gruppe zu entdecken, Vielfalt als Reichtum zu sehen und Wert zu schätzen. Dabei möchten wir ihnen auch einen geschützten Raum bieten […] um Handlungskompetenzen zu entwickeln oder zu erweitern.”

Gruppenleiterin: Sandrine Ngongang, Köln.

Mehr Info, ANMELDUNG, Kontakt, Programm (pdf): HIER

Gauting/Bayern, Februar 2009: Empowerment-Training –
Strategien gegen Rassismus und Diskriminierung aus der Minderheitenperspektive

Inhalte:

Wie sind “blöde Sprüche” und “Anmache” einzuordnen? Wo fängt Rassismus eigentlich an?
Und wie kann ich auf Diskriminierung reagieren und mich davor schützen? Empowerment
bedeutet die Stärkung des Selbst. Dabei richtet sich der Blick auf die Aktivierung persönlicher
Ressourcen und Potentiale und die Entwicklung von Strategien für den Alltag.

Methoden: Biographie- und Theaterarbeit (Theater der Unterdrückten von Augusto Boal)

Genaue Beschreibung und Anmeldung hier als PDF Download

Nähere Infos auch unter: www.institutgauting.de/Seminare%2009/Empowerment.htm